Korrekt: Sozial- und gesundheitswissenschaftl. Gymnasium - Profil Gesundheit --> SGGG

Wer kommt zu uns ans SGGG?

Das Fachprofil Gesundheit richtet sich an Schülerinnen und Schüler ... 

  mit Interesse rund um das Thema "Gesundheit"
  mit Interesse an der Biologie des Menschen
  mit Interesse an medizinischen Themen und dem Bereich Krankheitsvorsorge und Therapie
  mit Interesse an pflegerischen und pharmazeutischen Fragestellungen
  mit Interesse an psychologischen und sozialen Aspekten zu "Gesundheit und Krankheit"hauswirtschafterinnen
  ohne besonderen Bezug zum Fachprofil

Und warum ans SGGG?

  Sie werden qualifiziert auf ein Studium im Gesundheitsbereich vorbereitet (z.B. Medizin, Pharmazie, Gesundheitsmanagement,  ...).
  Sie werden auf eine Ausbildung im Gesundheitsbereich vorbereitet (z.B. Gesundheits- und Krankenpflege, Physiotherapie, ...).
  Sie erhalten eine breite, naturwissenschaftliche Grundbildung.
  Sie erhalten das Abitur (Allgemeine Hochschulreife).

Was erwartet Sie im SGGG?

Im neuen Profilfach Gesundheit und Biologie stehen in der Eingangsklasse grundlegende Bildungsplaninhalten wie der zelluläre Aufbau des Körpers (Aufbau der Zelle, ihre Organellen und deren Zusammenspiel) und die Frage „Was ist Gesundheit und Krankheit?“ im Mittelpunkt – immer anschaulich an bekannten Krankheiten. Vertiefend und anschaulich werden mit Mikroskopen beispielhaft verschiedene histologische Präparate zum Aufbau der Haut betrachtet und analysiert.

Im Wahlbereich können bereits in der Eingangsklasse die Fächer Sondergebiete der Ernährungswissenschaften oder Sondergebiete der Biowissenschaften belegt werden. Werden diese Fächer durchgehend besucht, kann hierin eine mündliche Abiturprüfung abgelegt werden.

Das Bildungsangebot wird bei ausreichendem Interesse durch das Wahlfach Sozialmanagement ergänzt, das Sie an unserer Schule dreijährig belegen können. Das Fach Sozialmanagement kann als mündliches Prüfungsfach im Abitur gewählt werden.

Die Stundentafel der Eingangsklasse finden Sie hier. Alle Lehrpläne des Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums ab der Eingangsklasse 2021/22 finden Sie hier.

Gegen Ende des Schuljahres können Sie in einem 2-wöchigen Betriebspraktikum Berufserfahrungen sammeln. Wir möchten praxisnah ausbilden und führen daher Lerngänge zu verschiedenen Gesundheitseinrichtungen durch. 

Hilfreich ist hierbei unsere Kooperation mit der Universitätsklinik Freiburg. So finden viele unserer Schüler*innen einen gewünschten Praktikumsplatz in der Universitätsklinik und viele Exkursionen führen zu Expert*innen an der benachbarten Universitätsklinik.

Durch Mitarbeit beim Schulsanitätsdienst kann ein Erste-Hilfe-Kurs absolviert werden und das Erlernte in Notsituationen unter Beweis gestellt werden. Schüler*innen, die am Sanitätsdienst teilgenommen haben, erhalten dafür am Ende ihrer Schulzeit eine Bescheinigung.

 Die Lehrplanschwerpunkte des Faches Gesundheit und Biologie werden in diesem Jahr ergänzt durch die Wahlfächer Psychologie oder Philosophie.

Als Ergänzungsfach muss ab der Jahrgangsstufe 1 eines der Fächer Sondergebiete der Ernährungswissenschaften, Sondergebiete der Biowissenschaften oder Sozialmanagement belegt werden. Wurden diese Fächer bereits in der Eingangsklasse besucht, kann hierin eine mündliche Abiturprüfung abgelegt werden.

Im Rahmen einer Seminarkursarbeit können Sie eine gesundheitswissenschaftliche Fragestellung eigenständig bearbeiten und damit sogar eine Abiturprüfung ersetzen. Mit geeigneten Arbeiten nehmen wir auch an Wettbewerben wie „Jugend forscht“ teil.

Die Stundentafel der Jahrgangstufen finden Sie hier. Alle Lehrpläne des Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums ab der Eingangsklasse 2021/22 finden Sie hier.

In der Jahrgangsstufe 1 fahren die Klassen des SGGG gemeinsam mit dem AG auf Studienfahrt.

            

Im Vorfeld des schriftlichen Abiturs bereiten wir umfassend auf die Abiturprüfung vor. 

Und wir freuen uns, allen Schüler*innen am Ende der Jahrgangsstufe 2 feierlich das Abiturzeugnis überreichen zu können.

GG Abi 2019

Was ist noch wichtig im SGGG?

Wir sind kein Massenbetrieb und nehmen uns Zeit für individuelle Probleme. Wir möchten, dass sich Schüler und Lehrer am SGGG wohl fühlen. Wir legen Wert auf ein gutes Miteinander in den Klassen des SGGG. Dazu führen wir u.a. gemeinsame Kennlerntage und Hüttenaufenthalte durch.

Unser Flyer zum Gesundsheitswissenschaftlichen Gymnasium